Der Preis für die Suche des Auslandspraktikums in Spanien beträgt 320€/ 445€. Das beinhaltet die Suche, die Verwaltung und die nötigen Dokumente für das Praktikum, außerdem eine Betreuung durch Internship in Spain während deines Aufenthalts. Der Spanischkurs wird extra berechnet und kann je nach Spanischkenntnissen 1 Woche oder länger dauern.

Der Preis für einen einwöchigen Kurs mit 20 Wochenstunden beträgt 190€. Für einen Kurs von längerer Dauer kannst du auf der Homepage unserer Sprachschule nachschauen. Eine Anzahlung von 75€/ 175€ wird fällig, wenn du dich in das Programm einschreibst, den Rest bezahlst du an deinem ersten Schultag.

Minimum für das Auslanspraktikum in Spanien sind 2 Wochen (reine Praktikumszeit, ohne Sprachkurs). Die meisten Firmen, fordern allerdings einen längeren Aufenthalt. Ein Maximum für Studenten aus der europäischen Union gibt es nicht. Für Studenten aus nicht europäischen Ländern beträgt das Maximum 6 Monate.

Um das Praktikum in Spanien absolvieren zu können, musst du ein mittleres Spanischlevel (B1) haben. Die meisten Studenten machen einen zweiwöchigen Kurs bevor Sie mit dem Praktikum beginnen. Das ist nicht nur gut für dein Spanisch, sondern auch um Leute kennenzulernen und dich so schneller in deine neue Heimat einzugewöhnen. Solltest du nur wenig oder gar kein Spanisch können, dann kannst du dich auch für einen längeren Sprachkurs einschreiben.

Du solltest deinen Lebenslauf und das Motivationsschreiben auf Spanisch oder Englisch schicken, den Spanischtest ausfüllen und den genauen Zeitraum für dein Praktikum festlegen. Sobald wir alles haben, bekommst du den genauen Preis für deinen Aufenthalt und dann ist nur noch die Anzahlung fällig.

Das ist von vielen Faktoren abhängig – im Sommer kann es beispielsweise etwas länger dauern. Normalerweise dauert es zwischen 2 und 4 Wochen, in Ausnahmefällen kann es schneller gehen. Aber natürlich nur, wenn wir alle Dokumente haben.

Eigentlich das ganze Jahr über. Im Sommer, vor allem im August, ist es jedoch schwierig einen Praktikumsplatz zu finden, da viele Unternehmen 2 bis 4 Wochen Betriebsurlaub haben. Dies gilt nicht im Tourismusbereich, da hier Sommer die Hauptsaison ist und so viele Praktika zur Verfügung stehen. Denk daran, wenn du dich um eine Praktikumsstelle bewirbst.

Wir setzen alles daran dein Wunschpraktikum zu finden, wenn wir dir die Aufnahme in das Programm bestätigen, dann finden wir dir auch zu 100% ein Praktikum. In Ausnahmefällen kann es sein, dass wir dir ein zu deinen Vorstellungen ähnliches Praktikum ähnlich anbieten.

Im Preis ist die Unterkunft nicht inbegriffen. Wir können dir aber anfangs oder auch für die gesamte Zeit eine Unterkunft anbieten. Ob in einer Gastfamilie mit Halb- oder Vollpension oder in einer Studenten – WG, das bleibt dir überlassen. Die Preise kannst du auf der Website von AIP Languages nachschauen.

Da es sich um ein Praktikum und nicht um eine Arbeitsstelle handelt, sind Praktika in Spanien generell unbezahlt, in manchen Fällen bekommst du ein Taschengeld oder die Fahrtkosten erstattet. Dies hängt jedoch von den Firmen ab und du kannst dies bei den jeweiligen Angeboten auf unserer Homepage oder auch auf den Angeboten bei Facebook sehen.

Die Praktikanten sollten folgende Dinge während des Praktikums beachten:

  • du solltest die Vorgaben der Firma respektieren.
  • die Regeln und Arbeitsweise des Unternehmens solltest du akzeptieren.
  • frag nach dem ‘dress code’ in deinem Unternehmen.
  • du solltest pünktlich sein und die Arbeitszeiten deiner Praktikumsstelle beachten.
  • mit allen, sowohl mit deinen Kollegen, als auch Chefs, Kunden und anderen Praktikanten solltest du nett umgehen.
  • kulturelle Unterschiede und andere Arbeitsformen solltest du respektieren.
  • du solltest weder das Firmentelefon, noch das Internet für private Zwecke verwenden.
  • alle dir aufgetragenen Aufgaben solltest du sorgfältig und gewissenhaft ausführen.
  • setzte dich mit deinem persönlichen Betreuer immer wieder zusammen, um über deine Aufgaben und Fortschritte zu sprechen.
  • natürlich solltest du das Gesetz beachten.

Zusammenfassend: Du solltest dich genau so verhalten, wie du es machen würdest, wenn du in deinem Land ein Praktikum absolvieren würdest.

Wenn du aus freien Stücken entscheidet, dass du die Praktikumsstelle verlassen willst, bekommt du weder etwas von der Praktikumsgebühr zurück, noch eine Bestätigung für das Praktikum.

Sollten große Probleme mit der Praktikumsstelle auftreten, so wird Internship in Spain dir natürlich zur Seite stehen. Wir versuchen dir ohne Extrakosten so schnell wie möglich einen neuen Praktikumsplatz zu suchen, wenn …
… es noch ein Minimum von 4 Wochen sind, bis dein Praktikum endet
… du die komplette Gebühr bezahlt hast
Internship in Spain sicher ist, dass der Praktikant richtig und verantwortungsvoll gehandelt hat.

“Für jedes Problem gibt es eine Lösung”.

Sollte ein Problem auftreten, dann kannst du jederzeit zu uns kommen. Wir versuchen uns zuerst mit dir und der Firma zusammenzusetzen, um beide Standpunkte zu hören. Sollte das Problem durch ein Gespräch nicht gelöst werden können, so suchen wir selbstverständlich einen anderen Ausweg.

Anfangs kannst du eine Unterkunft von uns buchen (Preise siehe Homepage). Danach musst du je nach Wohngegend zwischen 200 und 250€ für ein WG – Zimmer einplanen. Valencia ist im Gegensatz zu Barcelona eben und du kannst überall mit dem Fahrrad hinfahren. Für ca. 27,12€ im Jahr kannst du VALENBISI benutzen und so Metrokosten sparen. Für Lebensmittel und Ausgehen musst du in etwa  mit dem gleichen wie in Deutschland rechnen, das heißt, es kommt auf deinen Lebensstandard an.

Generell ist Valencia natürlich wesentlich günstiger als Barcelona oder Madrid, hat aber dennoch die Vorteile einer großen Stadt und viele Freizeitmöglichkeiten. Welche Möglichkeiten Valencia bietet findest du auf unserer Homepage.